Auf Lager
1.150,00 EUR VAT included
Kessel Teile  MATERIAL  DICKE 
Boden Kupfer 99,96%  1mm 
Mauer  Kupfer 99,96%  0,8mm 
Oberer Teil  Kupfer 99,96%  1mm 
Deckel  Kupfer 99,96%  0,8mm 
Kühler  Stainless Stahl 4301  0,8mm 
VertikalRohr  Kupfer Rohr  Ø15x1mmx1000mm 
Anschliessen Rohr  Kupfer Rohr  Ø22x1mmx1500mm 
Ofen  Kaltgewalzter Stahl  1,5mm 

phone  +381 64 821 5028

phone  +381 64 899 3231

Stabile 100 L

Die Anlage zur Obstdestillation stellt einen Destillationsgerät zum einheimischen Schnapsbrennen dar. Im Destillierungprozess, aus dem alkoholisch vergorenen Früchte (Pflaumen, Birnen, Aprikosen, Trauben ... ) erhalten wir zuerst den Alkholdestillat. Destillierungsanlage besteht sowie aus einem aus Kupfer gebauten Kessel, in dem es durch die Wärme zum Alkoholausdämpfen kommt, als auch aus einem Kühlbehälter, in dem es zum Alkoholkondensation kommt, und aus einem Verbindungsrohr, welches den Kessel mit dem Kühlbehälter dichthaft verbindet. Alle Bestandteile der Destillationsanlage, welche während des Destillierungsprozesses mit Alkoholdestillat in Kontakt kommen, sind ausschliesslich aus Kupfer gebaut. Weil, im Destillierungsprozess, Kupfer selbst spielt die Rolle, die Säure zum grössten Teil zu neutralisieren sowie die andere verderbliche chemische, durch alkoholische Früchtegären oder durch die Destillation entstandene Substanzen,anzubinden.

KESSEL

Die Kessel, welche mit zwei Feuerungen gabaut sind (sogenannte Kippkessel), enthalten auch entweder den Rührer mit Spachteln oder eine Kupferplatte als Einsatzstück.Der Kippkessel zum einheimischen Schnapsbrennen besteht aus: Feuerung mit aufgesetzten Kessel. Auf dem Kessel befindet sich der Kalpak aufgesetzt, welcher mittels Riegel und Öse mit dem Kessel verbunden wird. Ein Verbindungsrohr verbindet den Kessel mit dem Kühlbehälter. Der Kühlbehälter beinhaltet einen spiralförmiges Rohr für den Alkoholdurchfluss. Das Verbindungsrohr wird jeweils in beide Wasserdichtungsschalen auf dem Kessel und auf dem Kühler eingesetzt. Der Hebel ist mit der Achse werbunden und bei Betätigung des Hebels wird über die Zahnräder das Drehen übertragen. Der Rührer ist mit der Achse verbunden.Dank einer sehr einfachen bedienung, die aus Kupfer rund gebaute Einsatzplatte verhindert das Anbrennen der Maische während der Destillation bzw. während des Schnapsbrennen. Die Feuerung wurde zweiteilig ausgeführt. Am unteren Bereich befindet sich eine Heizöffnung, während auf der Gegenseite am oberen Bereich sich eine Öffung für den Rauchabführ befindet.

KÜHLBEHÄLTER

Der Kühlbehälter oder Kondensator wird aus verzinktem Blech gebaut. Darin befindet sich ein spiralförmiges Kupferrohr. Der Behälter wird mit kaltem Wasser befüllt. Untere Kupferrohrende rückt aus dem Behälter durch und durch dieses Rohr der Alkoholdestillat fliesst. Um eine vollständige Kondenstaion des Alkoholdestillates zu haben, die Kühlwassertemperatur darf nicht über 25°C steigen. In oberer Wasserfläche, welche sonst überläuft, darf die Temperatur max 60°C sein. Darum ist es notwendig, während des Destillationsverfahren bzw. Des Brennenprozesses die Temperatur des Kühlwasser zu kontrollieren und bei Bedarf kaltes Wasser nachfüllenGlecihzeitig dazu wird das warme Wasser durch Überlaufrohr ausfliessen. Im unteren Bereich am Kühlbehälter befindet sich ein Ablasshahn um das Wasser, nachdem Schnapsbrennen beendet ist, abzulassen.Der Kühlbehälter steht auf drei Füssen. Der Mantel des Kühlbehälter ist aus verzinnkten Blech gebaut, Blechstärke beträgt 0.5 mm.Sollte das Wasser im Kühlbehälter zuwarm werden, der Alkoholdestillat wird nicht vollständig kondensiert sondern teilweise in die Luft verdunstet. Diese Erscheinung merkt man sofort an stärkeren Schnapsgeruch.

Alle Preise zzgl. Mehrwertsteuer !!!

phone  +381 64 821 5028

phone  +381 64 899 3231

phone  +381 64 821 5028

phone  +381 64 899 3231

Beschreibung

Technische Merkmale

Video

In den Warenkorb legen

Empfohlene Produkte

Modell Stabile Kessel 120 L

1.390,00 EUR

DIAMOND 120 L

2.490,00 EUR

Alkohometer

7,20 EUR

Distillation Messset

14,40 EUR

Accept
This site is using cookiesDetails